Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
26.09.2012

„Kampf für die Armen und Entrechteten“

Heute haben wir etwas aus der Kategorie Filmmusik für Sie im Gepäck.

England im 12. Jahrhundert. Der adlige Held kehrt nach mehrjähriger Gefangenschaft von den Kreuzzügen heim in seine Heimat. Während der Abwesenheit des Königs hat sein Bruder die Regentschaft an sich gerissen und unterdrückt das Volk mit brutaler Hand, hohen Steuern und grausamen Schergen, die vor keiner Gräueltat zurückschrecken. Auch dem Heimkehrer blieb von seinem einstigen Besitz nur noch eine Ruine übrig. Sein Vater wurde ermordet, das Schloß gebrandschatzt und die Ländereien beschlagnahmt. Zusammen mit Kameraden findet der Held Unterschlupf in den Wäldern, von wo aus sie als Gesetzlose mit raffinierten Attacken und Überfällen den Sheriff und dessen aristokratisches Gefolge ihrer Besitztümer entledigen, welche sie anschließend aber nicht behalten, sondern unter dem armen geknechteten Volk verteilen.
Der Titelsong war mindestens so erfolgreich wie der Film selbst. Er wurde von dem Kanadier Bryan Adams geschrieben. Seine Single hielt sich in den Charts Großbritanniens 16 Wochen in Folge als Nummer 1 Hit. Das ist bis heute Rekord.
Erleben Sie mit uns ein musikalisches Abenteuer mit feurigen Gefechten, packenden Kampfszenen, spannenden Hinterhalten, aber auch sehr romantischen Momenten.


« zurück zur Übersicht