Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
01.11.2012

Die lauteste Band der Welt

Die einstmals lauteste Band der Welt wurde im Jahr 1968 gegründet und zählt zu den ersten und einflussreichsten Vertretern des Hardrock und Heavy Metal. Die Alben „Fireball“ und „Machine Head“ bescherten Ihnen den weltweiten Durchbruch. Mit über 100 Millionen verkauften Alben gehören Sie auch heute noch zu den beliebtesten Musikern der Welt. Wenngleich die Band auch durch zahlreiche Besetzungswechsel sich immer wieder neu finden musste, so wurde gerade durch diese ständigen Neuausrichtungen erst die Vielfalt ihrer Musik geprägt. Der Gründer der Band starb im Juli dieses Jahres an Krebs.
Auf den Namen kam die Band nach einer kurzen Tour durch Skandinavien. Auch wenn sich der Name aus dem Englischen als „tiefes Purpur“ übersetzen lässt und dort als Slangbegriff für LSD gilt, so bezieht er sich tatsächlich jedoch auf einen Swing-Song von Peter DeRose.
Bereits während den Konzertvorbereitungen 2006 stellte der eine oder andere Musiker fest, dass Hardrock mit einer E-Gitarre vermutlich einfacher zu spielen ist, als z.B. mit einer Trompete. Der Gitarrist zupft die Saite und lässt Sie ggf. sehr sehr lange klingen . . . . . der Trompeter bläst und bläst und bläst. . . .
Auch wenn diese Art Musik kraftraubend sein kann, macht es doch richtig Spaß die Bühne zu rocken !!
“Raaaaauch auf dem Waaasser . . . . . . . „


« zurück zur Übersicht