Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
24.10.2013

Blick auf den Notenständer - "Zwei Musiklegenden"

Heute haben wir gleich zwei Stücke für Sie aufgelegt.
Wie in den vergangenen Jahren, möchten wir Ihnen auch in diesem Jahr die unterschiedlichsten Musikstile präsentieren. Unser Dirigent Jochen Schlotter hat zwei Medleys ausgesucht.
Ein Medley trägt den Namen einer amerikanischen Jazz-Legende. Nicht nur als Jazz-Posaunist und Bandleader sondern auch als Komponist und Arrangeur machte er sich einen Namen. Er entwickelte sogar im Holzregister einen eigenwilligen Sound. Durch die Führung des Saxophonregisters durch eine Klarinette schuf er sein Markenzeichen. Einer seiner bekanntesten Titel ist wohl – ins Deutsche übersetzt – das „Mondlicht Ständchen“. Bereits im Alter von 40 Jahren verstarb der Vollblut Musiker im Jahr 1944.
Das Jahr 1944 war gleichzeitig das Geburtsjahr der zweiten Musiklegende. Auch dieses Medley trägt seinen Namen, den wir natürlich heute noch nicht verraten wollen. Auch er entwickelte über die Jahrzehnte seiner Musikerkariere einen unverkennbaren Sound. Aber auch seine gefühlvolle zappelnde und zuckende Bühnengestik, die er vor dem Mikrofon pflegte, wurde zu seinem Markenzeichen. Beim Woodstock-Festival 1969 war er bereits eine der Hauptattraktionen. Im Jahr 1995 sang er den Beck’s-Bier-Werbesong “ Sail Away“ für die Bremer Brauerei Beck & Co. Ein weiterer Hit der Rocklegende heißt auf deutsch „ Du kannst den Hut auflassen !“
Na schon eine Idee welche Musiklegenden an unserem Konzertabend auf Sie warten?


« zurück zur Übersicht