Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
05.11.2015

Blick auf den Notenständer - Teil 2/2

Heute möchten wir Ihnen den zweiten Teil unseres Konzertprogrammes vom Samstag, 14. November vorstellen.
Im vergangenen Jahr haben wir Ihnen das Musical „Chicago“ vorgestellt. In diesem November startet nun wieder eine neue Show im SI Center welches wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Ankündigung auf der Homepage des Veranstalters: „Wenn der Boxring in den Theatersaal fährt und der Golden Circle zu VIP-Plätzen wird, ist man mitten im Geschehen und erlebt außergewöhnliches Entertainment hautnah. Dieses sensationelle Ereignis hat Gänsehautgarantie und katapultiert die Zuschauer in eine neue, fantastische Erlebnisdimension.“

Das zweite Stück ist die Titelmusik eines Filmes mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen. Der Film gehört zu den schönsten und am häufigsten ausgezeichneten Filme der letzten Jahrzehnte. Das atmosphärisch reiche Thema illustriert die prachtvolle Natur der beeindruckenden afrikanischen Landschaft. Der Komponist John Barry genießt große Bekanntheit durch seine Arbeit von Filmmusik. Von ihm stammt auch die Musik zu verschiedenen James-Bond-Filmen: "Goldfinger", "Octopussy", "Diamonds are forever", "Moonraker" und "From Russia with love".

Eine amerikanische Plattenfirma, die 1959 in der USAutostadt Detroit gegründet wurde entdeckte, förderte und produzierte in den folgenden Jahrzehnten zahlreiche, vornehmlich farbige Künstler, darunter die Jackson 5, Marvin Gaye, Diana Ross, Stevie Wonder, Lionel Richie und viele mehr. Lassen Sie sich durch die bekannten Melodien mitreisen!

Zum Schluss darf natürlich ein Marsch nicht fehlen: Es ist ein Stück, das sich durch klangliche Anziehungskraft auszeichnet und Vorbild wurde für zahlreiche später komponierte Märsche des deutschen Marschkönigs.

Sind Sie neugierig geworden? Am Samstag, 14. November können Sie das hier Beschrieben live und mit voller Emotion miterleben.


« zurück zur Übersicht